Sehr geehrte Damen und Herren, dieses Jahr ist es endlich wieder soweit. Die „72-Stunden-Aktion 2024 – In 72-Stunden die Welt besser machen“ kann stattfinden.

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die „Welt ein Stückchen besser machen“. Dieses Motto ist der Ausgangspunkt aller Aktivitäten rund um die Aktion im Jahr 2024. Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf, sind lebensweltorientiert und geben dem Glauben „Hand und Fuß“.

Die 72-Stunden-Aktion geht von Donnerstag, 18. April bis Sonntag, 21. April 2024. Beginn und Ende ist jeweils um 17.07 Uhr.

Ich freue mich sehr, dass sich auch Kinder und Jugendliche aus unserer Kirchengemeinde St. Martinus – Fridingen zusammengefunden haben, die an der 72-Stunden-Aktion teilnehmen möchten. Im Vorfeld haben wir uns „Projekte“ überlegt, die unserer Kirchengemeinde und den Menschen vor Ort zugutekommen sollen, und die von der Aktionsgruppe unter federführender Leitung von Frau Pastoralreferentin Jutta Krause in 72 Stunden zu bewältigen sind.

Zur Umsetzung der Projekte suchen wir nach Sponsorinnen und Sponsoren und haben dabei auch an Sie gedacht. Die Kinder und Jugendlichen und die Kirchengemeinde St. Martinus würden sich sehr darüber freuen, Sie als Sponsorin oder Sponsor bei unserer 72-Stunden-Aktion mit an Bord zu haben. Über jede Sach- oder Geldspende wären wir sehr dankbar. Selbstverständlich wird Ihr Name bzw. der Name Ihres Unternehmens in der 72-Stunden-Aktion und bei der Präsentation der Projekte genannt. Auf Wunsch kann auch gerne eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Geldspenden können auf folgendes Bankkonto überwiesen werden:

                              Kreissparkasse Tuttlingen

                              IBAN: DE78 6435 0070 0000 7001 28

                              Verwendungszweck: Zweckgebundene Spende 72-Stunden-Aktion

Können Sie sich eine Unterstützung unserer engagierten Kinder und Jugendlichen vorstellen?

Wir würden uns sehr darüber freuen! Gerne dürfen Sie sich dazu mit Herrn Ludwig Schnell (Tel. 07463/422) oder mit Frau Jutta Krause (Tel. 07463/9918819) in Verbindung setzen. Ebenso ist ein Anruf im Pfarrbüro St. Martinus (07463/430) möglich.                                                                                                                                                                               Auf ein gutes Gelingen der 72-Stunden-Aktion in Fridingen!

Mit freundlichen Grüßen! Für die Kirchengemeinde St. Martinus - Fridingen

Pfarrer Gerwin Klose

Zurück

© Seelsorgeeinheit Donau-Heuberg · 2024